Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Küchenbrand im Dachgeschoß, eine verletzte Person

Feuerwehr Mönchengladbach

Mönchengladbach-Neuwerk, 17.06.2016, 22:57 Uhr, von Groote Straße (ots) - Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I, ein weiteres Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II, der Führungsdienst sowie der Rettungsdienst mit drei Rettungswagen und einem Notarzt.

Am Abend des 17.06.2016 meldeten mehrere Anrufer über den Notruf der Leitstelle der Feuerwehr eine Rauchentwicklung aus einem Dachgeschoss eines Reihenhauses in Neuwerk. Nach ersten Meldungen sollten sich noch Personen im Gebäude befinden.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte die Rauchentwicklung bestätigt werden. Die Bewohner des Hauses konnten sich aber bereits selber aus dem Haus befreien. Ein Bewohner zog sich allerdings eine Rauchgasvergiftung zu, so dass dieser nach einer notärztlichen Behandlung an der Einsatzstelle in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Ursache für die Rauchentwicklung war ein Küchenbrand im ausgebauten Dachgeschoss des Reihenhauses. Der Brand konnte schnell mit einem C-Rohr durch einen Trupp unter Atemschutz abgelöscht werden. Dabei musste die Deckenverkleidung herausgenommen werden, um Glutnester in diesem Bereich auszuschließen.

Einsatzleiter: BA Heinrich Roemgens

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: