Feuerwehr Dortmund

FW-DO: Küchenbrand in Kirchhörde fordert zwei leicht verletzte Personen

Dortmund (ots) - Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr zu einem Küchenbrand in der Dahmsfeldstraße in Kirchhörde alarmiert. Nach einem vergeblichen Löschversuch brachten sich die beiden Bewohnerinnen in Sicherheit, schlossen die Wohnungstür vorbildlich hinter sich und erwarteten die Feuerwehr vor dem Gebäude.

Nach einer Begutachtung durch den Notarzt wurden sie vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Brand wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit einem Stahlrohr gelöscht und die Wohnung anschließend mittels Hochleitslüfters entraucht.

Die Brandursache und die genau Schadenshöhe wird durch die Polizei ermittelt.

Die Feuerwehr war mit insgesammtb 40 Kräften der Wachen 4 (Hörde) und 8 (Eichlinghofen) und des Rettungsdienstes vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: