Polizei Essen

POL-E: Essen: Mutmaßlicher Räuber durch couragierte Zeugen festgehalten - Widerstand gegen die eingesetzten Polizisten

Essen (ots) - 45144 E-Frohnhausen: Am 12. September gegen 19 Uhr versuchte ein mutmaßlicher Räuber an der Kreuzung Frohnhauser Straße/Kerckhoffstraße zwei jungen Frauen (20/32) die Mobiltelefone zu entreißen.

Aufgrund der lauten Hilfeschreie der Überfallenen wurden mehrere Zeugen auf den Vorfall aufmerksam. Sie setzten den fliehenden Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Er leistete Widerstand und verletzte einen Beamten. Für den 44-Jährigen ging es über Nacht in das Polizeigewahrsam.

Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und seiner Vernehmung war der Essener wieder auf freiem Fuß. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: