Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Hundehalter geraten in handfesten Streit - Zeugen gesucht

Essen (ots) - 45468 MH-Altstadt I: Drei Hundehalter gerieten Sonntag (21. August) in der Mülheimer Altstadt in einen handfesten Streit. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 14:45 Uhr ging eine Passantin ohne Leine mit ihrem Hund auf der Ruhrpromenade Gassi. Ihr kam ein Pärchen mit einem Vierbeiner entgegen. Der Hund war ebenfalls nicht an der Leine. Nachdem sich die Tiere beschnupperten, kam es zu einer Rauferei. Die Hundehalter gingen dazwischen und trennten sie. Danach gerieten die Hundeführer in einen Streit. Die hinzugekommene Frau würgte die 30-jährige Passantin nach eigenen Angaben und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Ihr Begleiter bedrohte die 30-Jährige zunächst mit Pfefferspray, richtete die Dose dann auf ihren Hund und sprühte in dessen Richtung. Danach flüchtete das unbekannte Paar in Richtung Mülheimer Hauptbahnhof.

Die Geschädigte beschrieb das Pärchen wie folgt: Der Mann ist Mitte 40 Jahre alt und zirka 1,9 Meter groß. Er hat kurze, hellgraue Haare und eine schlanke Figur. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, einer Jeans und festem Schuhwerk. Die Frau ist ebenfalls zirka 40 Jahre alt und zwischen 1,65 bis 1,7 Meter groß. Sie ist korpulenter als der Mann. Sie trug eine helle Jacke, eine Jeans und festes Schuhwerk. Der Mann rief sie mit dem Namen "Ulli". Sie hatten einen kleinen, weißen Hund bei sich.

Der Ermittler des Kriminalkommissariats 35 sucht Zeugen, die Angaben zu dem gesuchten Paar machen können. Zur Sachverhaltsklärung bittet die Kriminalpolizei auch die Flüchtigen, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise bitte an die Essener Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: