Polizei Essen

POL-E: Essen: Unfall zwischen Radler und Auto in Rüttenscheid - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45130 E-Rüttenscheid: Nach einem Verkehrsunfall am Freitag (12. August) zwischen einem Radler und einem Auto sucht die Polizei Zeugen. Gegen 14:40 Uhr war ein Radfahrer auf der Rüttenscheider Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Zwischen der Bertoldstraße und dem Rüttenscheider Stern fuhr er auf einen schwarzen BMW X5 auf. Nach Angaben des 37-jährigen Zweiradfahrers habe der Autofahrer grundlos gebremst. Der 56-Jährige BMW-Fahrer äußerte, dass er wegen eines ausparkenden Fahrzeugs eine Notbremsung einleiten musste. Der Fahrradfahrer trug keinen Helm. Er schlug mit dem Kopf vor die Heckscheibe des BMW. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Zur Klärung des Unfallgeschehens fragt der Ermittler des Verkehrskommissariats 2 etwaige Zeugen: Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet oder kann Angaben zu dem ausparkenden Pkw machen? Hinweise bittet die Essener Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: