Polizei Essen

POL-E: Essen: Versuchter Spielhallenüberfall in Kray - Kripo bittet um Hinweise

Essen (ots) - 45307 E-Kray: Nach einem versuchten Spielhallenüberfall am Sonntag (31. Juli) in Essen-Kray bittet die Kriminalpolizei um Hinweise.

Gegen 23:10 Uhr betrat ein maskierter Mann eine Spielhalle auf der Krayer Straße in der Nähe der Straße Tempelhof. Offensichtlich bedrohte er die Mitarbeiterin (31) mit einer schwarz-braunen Pistole und forderte Bargeld. Die Angestellte machte gegenüber dem Täter deutlich, dass die Einnahmen nicht mehr im Geschäft waren. Ohne Beute flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung.

Der Flüchtige ist zirka 25 bis 30 Jahre alt und 1,7 Meter groß. Sein Gesicht verdeckte er mit einem schwarzen Tuch. Bekleidet war er mit einer dunklen Kappe, einer grün-gestreiften Oberbekleidung mit Kapuze, einer dunkle Jacke und Handschuhen. Er hatte eine Handtasche dabei.

Der Ermittler des Kriminalkommissariats 31 bittet etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 mit der Essener Polizei in Verbindung zu setzen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: