POL-HAM: Vermisstenfahndung

Hamm (ots) - Seit Sonntag, 3. September 2017, sucht die Polizei einen 25-jährigen Hammer. Gegen 18.30 Uhr ...

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten

Essen (ots) - 45468, MH Altstadt II, 45472 MH-Heißen Gleich zweimal ereigneten sich in Mülheim am Wochenende Verkehrsunfälle, bei denen mehrere Personen zu Schaden kamen. Am frühen Freitagabend (22. Juli) war der Fahrer eines grauen Opel Vectra (48) gegen 17:50 Uhr auf der Straße Klöttschen in Richtung Eppinghofer Straße unterwegs. Auf der Eppinghofer Straße, so sagte der 48-Jährige, habe er verbotswidrig wenden wollen. Hierbei sei er in Höhe der Hausnummer 171 mit einem grauen Peugeot kollidiert, der in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs gewesen sei. Die Peugeot-Fahrerin (23), so wie ihr Beifahrer (26) verletzten sich durch den Aufprall und mussten ihre Verletzungen anschließend in einem Krankenhaus behandeln lassen Der Fahrer (48) und der weitere Insasse des Opel Vectra (48) blieben nach eigenen Angaben unverletzt.

Am Samstagabend (23. Juli) ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall auf der Kreuzung Heinrich-Lemberg-Straße/ An der Seilfahrt. Hier befuhr gegen 19 Uhr ein grauer Renault Clio die Heinrich Lemberg Straße in Fahrtrichtung Fronhausen Weg. An einer Kreuzung wollte der Renault-Fahrer nach links in die Straße An der Seilfahrt abbiegen und übersah hierbei eine ihm entgegenkommende Touran-Fahrerin (28). Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall verletzte sich die 28-Jährige schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ob der Renault-Fahrer die Signale der dortigen Ampel beim Abbiegen beachtet hat, muss durch die weiteren Ermittlungen geklärt werden. Die Polizei suchte nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr, Tel.: 0201-829-0. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: