Polizei Essen

POL-E: Essen: Zwei Personen erleiden Verletzungen bei einem Unfall auf der Altendorfer Straße

Essen (ots) - 45143 E-Altendorf: Bei einem Unfall auf der Altendorfer Straße erlitten gestern am späten Nachmittag (10. Juli, gegen 17:15 Uhr) zwei Personen (34, 52) Verletzungen.

Eine 63 Jahre alte Oberhausenerin war mit ihrem Skoda Roomster auf der Oberdorfstraße in Richtung Helenenstraße unterwegs. Als sie nach links auf die Altendorfer Straße abbiegen wollte, übersah sie vermutlich einen Ford Galaxy. Dessen 34 Jahre alter Fahrer wollte auf der Helenenstraße in Richtung Oberdorfstraße geradeaus fahren. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen den Autos, bei welchem der 34 -Jährige und eine 52 Jahre alte Mitfahrerin verletzt wurden. Beide mussten zur Behandlung ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden, die Frau verblieb stationär.

Für die Dauer der Unfallaufnahme ergaben sich an der Kreuzung Altendorfer Straße/ Helenenstraße Verkehrsbeeinträchtigungen. Das Verkehrskommissariat 3 ermittelt den Unfallhergang und die Unfallursache. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: