Polizei Essen

POL-E: Essen/ Viersen/ Mönchengladbach: 18-Jähriger stellt sich nach Öffentlichkeitsfahndung in Mönchengladbach- Polizei fahndet auf Hochtouren nach weiteren Räubern

Wer kennt den Mann auf dem Foto?

Ein Dokument

Essen (ots) - 45143 E.-Altendorf Nach einem Raub am 1. Juni in Essen Altendorf stellte sich einer der Tatverdächtigen am 20. Juni mit seinem Rechtsanwalt bei der Kriminalpolizei in Mönchengladbach. Gemeinsam mit 4 weiteren Mittätern steht der 18-Jährige im Verdacht, einen 27 Jahre alten Mann in seiner Wohnung geschlagen und beraubt zu haben - wir berichteten am 19. und am 20. Juni-. Die Fahndung nach den Mittätern des nun bekannten Beschuldigten läuft weiter auf Hochtouren. Noch immer bittet das Kriminalkommissariat 31 um Hinweise aus der Bevölkerung zu der Identität der noch gesuchten Personen. Wer kennt die jungen Männer auf den Bildern? Hinweise an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: