Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Großer falscher Wasserwerker bestiehlt Seniorin in Broich

Essen (ots) - 45479 MH- Broich:

Ein auffallend großer Dieb bestahl Dienstagmittag (14. Juni, kurz vor 14 Uhr) eine Seniorin in ihrer Wohnung an der Cheruskerstraße/ nahe der Hermannstraße. In Begleitung eines Mittäters schellte der Unbekannte an der Wohnungstür der älteren Frau. Zur Kontrolle des angeblich verschmutzten warmen Wassers betrat er die Wohnung. Während er mit der Mieterin in der Küche sprach und sie dadurch ablenkte, schlich sich sein Mittäter unbemerkt in die Wohnung und stahl eine im Schlafzimmer stehende Schmuckschatulle. Das auch für Raubdelikte zuständige Kommissariat 31 hofft auf Beobachtungen aufmerksamer Nachbarn, denen die unbekannten Männer aufgefallen sein könnten. Der große falsche Wasserwerker soll über 190 cm groß und schlank gewesen sein. Die Bestohlene beschrieb ihn als Deutschen, mit kurzen hellen Haaren. Bekleidet war er mit einer beigen Weste und einem T-Shirt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0201- 8290 bei der Polizei zu melden. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: