POL-E: Mülheim an der Ruhr: Unbekannter überfällt Tankstelle - Wer kann Angaben zum flüchtigen Täter machen?

Essen (ots) - 45476 MH-Styrum: Nach dem Überfall einer Tankstelle in der Heidestraße suchen die Ermittler nach Zeugen der Tat.

Gegen 21 Uhr betrat der mutmaßliche Räuber am Freitagabend (19. Februar) den Verkaufsraum. "Geld her, Geld her" rief er in gebrochenem Deutsch und bedrohte die Angestellte (59) dabei mit einer Schusswaffe. Die 59-Jährige kam der Forderung nach. Anschließend floh der Täter mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Oberhausen.

Er wird wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, klein (etwa 1,6 Meter) und schlank. Er sprach mit vermutlich südländischem Akzent. Bei der Tat trug der Gesuchte einen grauen Kapuzenpulli, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Sein Gesicht war hinter einer ebenfalls schwarzen Sturmhaube verborgen. Hinweise nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 31 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: