FW-MH: Gebäudebrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Gemeldeter Gebäudebrand am Sonntagmorgen in Heißen Gegen 08:25 Uhr wurde der ...

Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: 25- jähriger Mann bedrohte Fahrgäste in der Straßenbahn

Essen (ots) - 45475 MH- Dümpten: Ein 25-jähriger Mann bedrohte Montagmittag (1. Februar, kurz nach 14 Uhr) die Fahrgäste der Straßenbahnlinie 102, die von Dümpten in Richtung Stadtmitte fuhr. Mit einem Taschenmesser in der Hand drohte der türkischstämmige Mann "...alle Christen abzustechen und umzubringen". Über Notrufe erhielt die Polizei Kenntnis von den Vorgängen in der Tram und schickte Streifenwagen zum Einsatzort. Als der bewaffnete Unbekannte an der Haltestelle Zehntweg die Straßenbahn verließ, überwältigten ihn die alarmierten Polizisten. Alle Fahrgäste blieben unverletzt. Die polizeilichen Ermittlungen führt der Staatsschutz der Essener Polizei. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Duisburg beantragt diese keinen Haftbefehl, jedoch wird die Möglichkeit einer medizinischen Unterbringung geprüft. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: