Polizei Essen

POL-E: Essen: Nach Handydiebstahl neues Profilbild - Polizei fahndet mit Foto nach Tatverdächtigen

Essen (ots) - 45327 E-Stadtkern: Da wird dem einen oder anderen das Lachen schlagartig vergehen. Nach einem Handydiebstahl sah die Geschädigte auf dem Smartphone einer Bekannten ihr neues Profilbild. Mit einem Beschluss fahndet die Essener Polizei nach drei Jugendlichen.

Am 7. November, gegen 13 Uhr, stieg eine 43-jährige Frau in einen Linienbus am Berliner Platz ein. Eine unbekannte Person rempelte die Frau an. Kurze Zeit später stellte sie fest, dass ihr Handy nicht mehr in der Tasche war.

Noch am gleichen Tag staunte die Bestohlene nicht schlecht. Auf dem Smartphone einer Bekannten sieht sie in einer Chat-Software, unter ihrem eigenen Account, ein neues Profilbild. Drei gut gelaunte Jungen grinsen sie auf einem Selfie an. Haben sie das Gruppenbild mit ihrem Handy gemacht? Um das zu klären, sucht der Ermittler des Kriminalkommissariats 34 Zeugen, die Hinweise zu den auf dem Foto abgebildeten Schülern machen können.

Hinweise nimmt die Essener Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: