FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Essen

POL-E: Essen: Duo bedroht jungen Mann mit Schusswaffe - Polizei nimmt Verdächtige fest

Essen (ots) - 45145 E-Frohnhausen: Nach einer Bedrohung mit Schusswaffe nahmen Beamte der Polizeiinspektion Süd am Morgen (15. November) zwei Tatverdächtige fest.

Gegen 8:40 Uhr gerieten drei Männer am U-Bahnhof Breslauer Straße in Streit. Offenbar hatten zwei 27-Jährige im Nichtraucherbereich des Bahnsteigs eine Zigarette geraucht. Von einem anderen Passanten (23) zunächst auf Deutsch, dann in Englisch darauf angesprochen, kam es zu der verbalen Auseinandersetzung. Als die Freunde ihrem Gegenüber Rauch ins Gesicht bliesen, eskalierte die Situation. Mit einer abfälligen Bemerkung drehte sich der 23-Jährige um und ging davon. Das Duo folgte ihm. Einige Meter weiter stießen sie den Essener zur Seite. Während ein Täter ihm gegen den Oberkörper trat, zog der andere eine Schusswaffe und lud diese durch. Wenig später ließen sie von ihrem Opfer ab und stiegen in die soeben eingefahrene U18.

An der Haltestelle Savignystraße traten Polizisten mit gezogener Waffe in die Bahn. Während einer der Gesuchten den Anweisungen der Beamten Folge leistete und sich auf den Boden legte, reagierte sein Begleiter zunächst nicht. Er wurde zu Boden gebracht. Bei der Durchsuchung fand sich keine Waffe. Diese hatte einer der beiden offenbar zuvor versteckt. Zwischen Sitzpolster und Innenverkleidung eingeklemmt,fanden die Polizisten die Schreckschusspistole.

Beide Festgenommenen waren alkoholisiert. Einen kleinen Waffenschein konnte keiner der in Essen lebenden Männer vorweisen. Nach der Klärung ihrer Personalien wurden die Beiden entlassen. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen Bedrohung, Körperverletzung und einen Verstoß gegen das Waffengesetz. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: