Polizei Essen

POL-E: Essen: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Essen (ots) - 45141 E-Nordviertel: Nach einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Frau im Nordviertel sucht die Polizei nach Zeugen.

Am späten Freitagabend (5. Mai, 23:20 Uhr) waren ein junger Mann (22) und eine Frau (27) in ihren Volkswagen auf verschiedenen Fahrstreifen der Grillostraße in Richtung Katzenbruchstraße unterwegs. Als ein vorausfahrender LKW bremste, wechselte die 27-Jährige vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei touchierte sie den parallel fahrenden Golf. Dessen Fahrer wich auf den Grünstreifen aus und kollidierte mit einem Laternenmast.

Die junge VW-Fahrerin und die Beifahrerin (16) des 22-Jährigen erlitten leichte Verletzungen.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs bittet der zuständige Ermittler des Verkehrskommissariats 1 etwaige Zeugen, insbesondere den Fahrer des vermutlich roten LKW, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei der Polizei zu melden. / LL

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: