Polizei Essen

POL-E: Essen: Aufmerksame Zeugen verfolgen Straßenräuber - Festnahme

Essen (ots) - 45127 E-Stadtkern: Aufmerksame Zeugen verfolgten heute Nacht (7. Juni), gegen 2 Uhr, einen Straßenräuber durch die Innenstadt. Dank diesem couragierten Handeln konnten Polizisten der Innenstadtwache den mutmaßlichen Kriminellen festnehmen. Eine 29-Jährige war auf der Kettwiger Straße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Sie schrieb auf ihrem Smartphone Nachrichten, als der Räuber sie von hinten schubste und ihr das Gerät aus der Hand riss. Der Täter flüchtete in die Straße Zwölfling. Die Frau schrie um Hilfe und eilte dem Flüchtenden erfolglos hinterher. Dies rief zwei Zeugen im Alter von 16 und 43 Jahren auf den Plan. Sie verfolgten den Mann. An der Ecke Schützenbahn/Gerlingstraße beobachteten die Verfolger, wie sich er sich in einem Gebüsch versteckte. Die alarmierten Ordnungshüter nahmen den Räuber dort vorläufig fest. Im Gestrüpp fanden sie auch das geraubte Handy. Der 24-Jährige hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Er ist der Polizei bereits wegen Diebstahlsdelikten bekannt. Er wird dem Haftrichter vorgeführt. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: