Polizei Essen

POL-E: Essen: Zweiradfahrer stürzen auf regennasser Fahrbahn - Drei Schwerverletzte am Wochenende

Essen (ots) - 45117 E-Stadtgebiet: Ohne direkte Fremdeinwirkung stürzten am vergangenen Wochenende gleich drei Zweiradfahrer in Frintrop, Kupferdreh und Stoppenberg und erlitten schwere Verletzungen.

Am frühen Samstagnachmittag (30. Mai, 14:21 Uhr) stürzte ein 51-jähriger Motorradfahrer auf der Frintroper Straße in Höhe der Hausnummer 368. Vermutlich bedingt durch die nasse Fahrbahn hatte er beim Fahrstreifenwechsel die Kontrolle über seine Piaggio verloren. Während er selbst mit leichten Verletzungen davonkam, musste seine schwerverletzte Sozia (48) in eine Klinik gefahren werden.

Etwa zeitgleich ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kupferdreher Straße. Beim Abbremsen auf feuchtem Untergrund geriet eine Essenerin (46) auf ihrem Kleinkraftrad ins Schlingern und fiel auf die Fahrbahn. Nachdem eine Zeugin erste Hilfe geleistet und die Rettungskräfte verständigt hatte, musste die Verunfallte stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Gestern Abend (31. Mai, gegen 19:40 Uhr) kam ein 40 Jahre alter Essener mit den Straßenverhältnissen auf der Gelsenkirchener Straße nicht zurecht: Auf nassen Straßenbahnschienen verunfallte er ohne Beteiligung eines anderen Fahrzeugs. Bei seinem Sturz von der Kawasaki zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle im Krankenhaus weiter behandelt werden muss. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: