Polizei Essen

POL-E: Essen: Reumütiger Dieb sieht sich im Internet und stellt sich an Christi Himmelfahrt

Essen (ots) - 45309 E-Kray/45130 E-Rüttenscheid: Ein gesuchter und reumütiger Dieb stellte sich an Christi Himmelfahrt. Bereits seit dem 13. Mai fahndeten wir mit Fotos nach einem mutmaßlichen Langfinger. Dieser griff, wie bereits berichtet, am 4. Februar, gegen 18:40 Uhr, in die Kasse eines Getränkemarktes auf der Rotthauser Straße. Mit Bargeld flüchtete er in Richtung Gelsenkirchen. Als der Gesuchte sein Fahndungs-Bild im Internet sah, wurde der Druck für ihn offensichtlich zu hoch. Mit den Worten: "Ich weiß, dass die Polizei jeden bekommt.", stellte er sich im Präsidium auf der Kriminalwache. Nach seiner Vernehmung konnte der 20-Jährige die Dienststelle wieder verlassen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: