Polizei Essen

POL-E: Essen: Unbekannter beraubt junge Frau und flieht mit mehreren tausend Euro

Essen (ots) - 45355 E-Borbeck: Ein unbekannter Mann beraubte gestern Mittag (29. Dezember) eine junge Frau in der Germaniastraße und floh mit mehreren tausend Euro Bargeld.

Um kurz nach 12 Uhr - die 27-Jährige war gerade auf dem Weg zu einem Geldinstitut - trat ihr der Täter in Höhe der Hausnummer 235 auf dem Gehweg entgegen. Wortlos entriss er ihr die Handtasche. Anschließend rannte der vermutlich 20-30-jährige und etwa 1,75 Meter große Mann mit stabiler Figur in Richtung Gerichtstraße davon. Der mutmaßliche Räuber trug einen schwarzen Kapuzenpulli, eine schwarze Jacke und eine verwaschene, dunkle Jogginghose. Ein schwarzes Tuch hatte er bis zu seinen Augen über das Gesicht gezogen. Der Mann hat einen dunklen Teint und ist vermutlich südländischer Abstammung.

Der zuständige Ermittler des Kriminalkommissariats 31 bittet etwaige Zeugen des Überfalls, sich dringend bei der Polizei zu melden. Des Weiteren suchen die Fahnder nach Hinweisen zum Verbleib der geraubten Handtasche. Es handelt sich dabei um ein auffälliges Modell des Designers Michael Kors in der Farbe schwarz. Ein goldenes Band mit den Buchstaben "MK" ziert die Tasche. Hinweise nehmen die Sachbearbeiter des KK 31 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: