Polizei Essen

POL-E: Essen: Autofahrerin erfasst Fußgänger auf dem Überweg

Essen (ots) - 45279 E.-Freisenbruch:

Heiligabend (24.12.) wurde ein 75-jähriger Fußgänger auf der Bochumer Straße angefahren und schwer verletzt. Gegen 17:05 Uhr befuhr eine 55-jährige Essenerin mit ihrem grauen Polo die Bochumer Landstraße in Richtung Steele. An der Einmündung zum Sachsenring bog sie, wie einige Fahrzeuge vor ihr auch, nach links in den Sachsenring. Offenbar übersah sie dabei den Senioren, als er die Fußgängerfurt an der Ampel überquerte. Mit der linken Fahrzeugseite erfasste sie den Mann und schleuderte ihn zu Boden. Alarmierte Rettungssanitäter der Feuerwehr versorgten wenig später den Schwerverletzten und brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Unfallzeugen sollten sich beim Verkehrskommissariat 1 melden. Telefon 0201- 8290. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: