Polizei Essen

POL-E: Essen: Ladendieb griff Detektiv mit Fäusten an

Essen (ots) - 45127 E.-Stadtmitte:

Zwei Männer beobachtete Montagnachmittag (22.12.) ein Ladendetektiv beim Diebstahl in einem Bekleidungsgeschäft am Limbecker Platz . Gegen 17.45 Uhr sprach der Angestellte die Männer an, nachdem sie zuvor neue Kleidungsstücke anzogen und diese unter "ihrer" Kleidung versteckten. Einer der mutmaßlichen Ladendiebe, ein 18-jähriger Mann, soll mit den Fäusten auf den Detektiv losgegangen sein, als dieser ihn an der Flucht hinderte. Nur mit großer Gewalt gelang es dem Sicherheitsmann, ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festzuhalten. Da die Anschrift des 18- jährigen Beschuldigten noch nicht geklärt werden konnte, musste er eine finanzielle Sicherheitsleistung erbringen, bevor er wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Gegen den 18-jährigen Ladendieb wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: