Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr

Essen (ots) - 45478 MH-Speldorf: Zur Beobachtung wurde eine 34-jährige Frau am Donnerstagmittag (18. Dezember, gegen 12:45 Uhr) nach einem Verkehrsunfall auf der Raffelbergbrücke in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 72-jähriger Mann war mit seinem Opel Astra auf der Raffelbergbrücke aus Richtung Styrum kommend unterwegs und wollte geradeaus in Richtung Duisburger Straße weiterfahren. Zeitgleich fuhr die 34-Jährige mit ihrem Skoda Fabia über die Ruhrorter Straße in Fahrtrichtung Kreuz Kaiserberg. Mit dem von Rechts kommenden Opel kam es zu einem Zusammenstoß.

Das Verkehrskommissariat 4 ermittelt den Unfallhergang und die Unfallursache. In dem Zusammenhang wird insbesondere der Fahrer eines Geländewagens mit der Werbeaufschrift eines Nagelstudios gebeten, sich als Zeuge zu melden. Telefon: 0201 829 0 (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: