Polizei Essen

POL-E: Essen: Polizei fahndet nach zwei Räubern

Essen (ots) - 45117 E-Stadtgebiet: Am Samstagabend (13. Dezember) erstatteten zwei Essener Anzeige wegen Raubes.

Um 18 Uhr kehrte eine 84 Jahre alte Frau zu ihrer Wohnanschrift an der Wickenburgstraße zurück. Als sie die Hauseingangstür des Mehrfamilienhauses aufschloss, sprach ein Unbekannter die Seniorin an. In sehr schlechtem Deutsch redete der Täter einige Worte und zeigte Münzgeld vor. Während die Rentnerin in das Haus gehen wollte, entriss er ihre goldene Halskette und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Täter hatte kurze dunkle Haare.

Einige Stunden später, gegen 20:50 Uhr, wurde ein 42 Jahre alter Mann auf der Bocholder Straße beraubt. Ein Mann, den er erst kurz zuvor kennenlernte, verwickelte ihn in ein Gespräch und folgte ihm einige Meter. Unter anderem sprachen die Beiden über Geld. Als der 42-Jährige auf Verlangen sein Portemonnaie zeigte, wurde es ihm vom Täter entrissen. Der Räuber entkam mit Bargeld und diversen Ausweispapieren in Richtung Borbeck-Mitte. Der Täter soll etwa 30 Jahre alt, etwa 1,7 Meter groß und dicklich sein. Er hatte eine Glatze und trug eine Jeans und ein weißes Sweatshirt mit Kapuze.

Das Kriminalkommissariat 31 ermittelt wegen Raubes und bittet um Hinweise auf die Identität der Täter. Telefon: 0201 829 0. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: