Polizei Essen

POL-E: Essen: Zwei Räuber bedrohten Passanten mit Messern

Essen (ots) - 45307 E.-Kray Unbekannte Täter beraubten gestern Nachmittag (11. Dezember) einen 22 Jahre alten Mann in Kray. Dieser war gegen 17:45 Uhr auf dem Fußweg, abgehend von der Straße Im Beckmannsfeld, parallel zur Meistersingerstraße, unterwegs, als er dort von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde. Als er sich zu den Beiden umdrehte, schlug einer der Männer mit der Faust in sein Gesicht. Anschließend zückte ein Täter ein Messer und forderte das vorhandene Bargeld des Passanten. Beide Räuber flüchteten mit ihrer Beute in Richtung Steeler S-Bahnhof. Einer der Männer war circa 1,85 Meter groß, sein Mittäter etwas kleiner. Die beiden südeuropäischen Räuber trugen dunkle Kapuzenpullis. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.:0201-829-0./ Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: