Polizei Essen

POL-E: Essen: Trickdiebe bestehlen Verkäuferin auf dem Weihnachtsmarkt

Essen (ots) - 45127 E-Stadtkern: Zwei mutmaßliche Trickdiebe suchten gestern Abend (9. Dezember) eine Verkäuferin auf dem Weihnachtsmarkt in der Essener Innenstadt heim und entwendeten Bargeld. Gegen 19:30 Uhr interessierte sich einer der bislang unbekannten Männer an einer Verkaufsbude auf dem Kennedyplatz für einen Lichterstern. Nachdem er sich mit der Verkäuferin zunächst handelseinig war und das Geld bereits den Besitzer gewechselt hatte, trat der Unbekannte vom Kauf zurück und verlangte sein Geld zurück. Gerade hatte die Händlerin den 50-Euro-Schein wieder ausgehändigt, als am anderen Ende der Auslage ein weiterer "Kunde" nach ihr rief. Diesen Moment nutzte der erste Verdächtige offenbar, um hinter den Tresen zu greifen und eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld zu stehlen. Die Verkäuferin konnte ihn wenig später nur noch davonrennen sehen. Sein Komplize verschwand ebenfalls. Beide Täter werden als etwa 55-jährig beschrieben. Sie sind vermutlich zwischen 1,7 und 1,8 Metern groß und haben ein südländisches Aussehen. Beide hatten kurze, schwarze Haare, ein gepflegtes Äußeres und trugen dunkle Mäntel. Hinweise nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 34 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: