Polizei Essen

POL-E: Essen: Anwohnerin überrascht Fahrraddieb - Festnahme

Essen (ots) - 45130 E-Rüttenscheid: Eine Anwohnerin überraschte am 4. Dezember, gegen 11 Uhr, einen Fahrraddieb auf der Ruthstraße. Der Langfinger kam der Frau im Treppenhaus mit einem gestohlenen Fahrrad aus dem Keller entgegen. Die 64-Jährige sprach den Unbekannten selbstbewusst auf seine Anwesenheit im Hause an. Der 25-Jährige ließ daraufhin das Zweirad an Ort und Stelle stehen und flüchtete. Die aufmerksame Zeugin merkte sich vorbildlich das Aussehen des Diebes und informierte sofort die Polizei. Eine alarmierte Funkstreife spürte den Kriminellen auf der Rüttenscheider Straße auf. Er war mit einem anderen gestohlenen Fahrrad unterwegs. Die Gesetzeshüter nahmen ihn vorläufig fest. Das Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen aufgenommen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: