Polizei Essen

POL-E: Essen: Autoknacker auf frischer Tat erwischt

Essen (ots) - 45143 E.-Altendorf

Gestern Abend ( 3. Dezember ) konnte ein 47 Jahre alter Mann nach einem Autoaufbruch auf der Flucht festgenommen werden. Eine Anwohnerin (33) der Ehrenzellerstraße bemerkte gegen 23:20 Uhr, dass ein fremder Mann in ihrem Fahrzeug saß und sich an ihrem Radio zu schaffen machte. Der Freund der 33-Jährigen verfolgte den Autoknacker über die Helenenstraße zur Pferdebahnstraße und verlor ihn im "Krupp-Park" aus den Augen. Er bat weitere Zeugen um Hilfe, die die Spur des Tatverdächtigen wieder aufnahmen. Sie beobachteten ihn in der Nähe des Parks dabei, wie er einen Gegenstand in einem Gebüsch versteckte. Als die alarmierten Polizeibeamten den Tatverdächtigen festnahmen, fanden sie in dem beschriebenen Gebüsch das gestohlene Radio. Der 47-Jährige hatte unter anderem Aufbruchswerkzeug dabei. Da er bereits mehrfach wegen ähnlich gelagerter Delikte in Erscheinung getreten ist, wurde er zunächst vorläufig festgenommen. Er wird heute einem Haftrichter vorgeführt. Das Kriminalkommissariat 32 prüft, ob der Beschuldigte ebenfalls für einen PKW-Aufbruch im Schölerpad und In der Hagenbeck am gestrigen Tag in Frage kommt./ Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: