Polizei Essen

POL-E: Essen: Mädchen beim Überqueren der Straße angefahren

Essen (ots) - 45327 E-Katernberg:

Beim Überqueren der Schonnebeckhöfe wurde ein Mädchen (10) gestern Mittag (2. Dezember, 12:54 Uhr) von einem Opel angefahren und schwer verletzt. Die Ampelanlage am Bahnhof Zollverein Nord war aufgrund von Reparaturarbeiten außer Betrieb. Vermutlich übersah die Schülerin den Kleintransporter, als sie auf die Fahrbahn trat, um die andere Straßenseite zu erreichen. Der Außenspiegel des Vivaro touchierte die 10-Jährige und brachte sie zu Fall. Anschließend überrollte der Wagen ein Bein des Kindes. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle brachte ein Rettungswagen die Schwerverletzte in eine Klinik. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: