Polizei Essen

POL-E: Essen: 39-jähriger Mann wird bei Unfall schwer verletzt

Essen (ots) - 45259 E-Heisingen:

Mit schweren Verletzungen musste ein 39 Jahre alter Autofahrer nach einem Unfall auf der Wuppertaler Straße gestern Abend (1. Dezember, gegen 22:45 Uhr) in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann fuhr mit seinem Opel Corsa auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Velbert. Neben ihm etwa auf gleicher Höhe war ein 32-Jähriger mit seinem Audi unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Corsafahrer nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit den Leitplanken. Ob es zuvor zu einem Zusammenstoß mit dem Audi kam, muss das Verkehrskommissariat 2 noch klären. Durch die Wucht der Kollision verzog sich die Karosserie des Corsa derart, dass die Feuerwehr den Fahrer aus seinem Auto befreien musste. Mit einem Rettungswagen kam er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat 2 ermittelt die Unfallursache und den Unfallhergang. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich zu melden. Tel.:0201-829-0 (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: