Polizei Essen

POL-E: Essen: 19-Jährige wird bei Autounfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45136 E-Rüttenscheid: Eine 19-Jährige erlitt bei einem Verkehrsunfall am 21. November, gegen 7 Uhr, auf der Eleonorastraße/Ecke Sabinastraße leichte Verletzungen. Ein cirka 45-jähriger Autofahrer, mit Vollbart und Brille, befuhr mit einem dunklen Kleinwagen die Eleonorastraße in Richtung Töpferstraße. In Höhe der Sabinastraße bog er hinter der dortigen Verkehrsinsel verbotswidrig nach rechts ab. Die Passantin überquerte die dortige Fußgängerfurt. Hier erfasste sie das Auto. Danach entfernte sich der Fahrzeugführer vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Das Verkehrskommissariat 2 sucht Zeugen, die Angaben zu dem Flüchtigen machen können. Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: