Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Ladendiebin verletzt Verkäuferin

Essen (ots) - 45468 MH-Stadtmitte: Gestern Vormittag (17.November, gegen 11:30 Uhr) verletzte eine Ladendiebin die Verkäuferin eines Getränkehandels auf der Charlottenstraße.

Die 56 Jahre alte Mitarbeiterin beobachtet die Täterin, als sie eine 1 Liter Flasche Wodka in ihre schwarze Handtasche steckte. Von der Verkäuferin mit dem Vorwurf konfrontiert, gingen beide Frauen in den vorderen Bereich des Geschäftes. Dort stieß die Diebin die Verkäuferin zur Seite und flüchtete mit ihrer Beute über die Charlottenstraße. Die 55-Jährige erlitt leichte Verletzungen und alarmiert die Polizei.

Gegen die bislang unbekannte Frau ermittelt das Kriminalkommissariat 35 wegen räuberischen Diebstahls. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: