Polizei Essen

POL-E: Essen: Mutmaßlicher Einbrecher flieht über das Dach - Festnahme

Essen (ots) - 45307E-Kray:

In der Straße Lunemannsiepen versuchte ein mutmaßlicher Einbrecher (23) gestern Nachmittag (12. November) vergeblich vor Polizei und Anwohnern zu fliehen.

Gegen 16:45 Uhr bemerkten zwei Zeugen den Unbekannten im Keller ihres Wohnhauses. Als sie ihn ansprachen, gab der 23-Jährige zunächst an, dass der Keller seinem Onkel gehöre. Dessen Namen konnte er jedoch nicht angeben. Als die Anwohner daraufhin skeptisch wurden, die Haustür verschlossen und die Polizei alarmierten, geriet der Verdächtige in Panik. Er rannte durch den Hausflur, kletterte aus einem Fenster in der ersten Etage zunächst auf ein Vordach und weiter auf die Straße. Wenig später konnte eine Streife den Flüchtigen festnehmen.

Den Beamten gegenüber gab der Mann an, dass er eigentlich eine Freundin habe besuchen wollen. Auch deren Name sei ihm jedoch entfallen. In seinem Rucksack fanden die Polizisten Einbruchswerkzeug. Nach einer Nacht in Polizeigewahrsam wird der gebürtige Essener heute vernommen. Aufgrund einer früheren Straftat wird er anschließend in die Justizvollzugsanstalt gebracht. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: