Polizei Essen

POL-E: Essen: Polizei sucht Zeugen nach schwerem Verkehrsunfall auf der Zollvereinstraße

Essen (ots) - 45327 E-Katernberg:

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern (11. November), kurz vor Mitternacht, auf der Zollvereinstraße/Ecke Viktoriastraße. Ein 25-Jähriger war mit einem weißen Audi auf der Zollvereinstraße in Richtung Katernberger Straße unterwegs. In Höhe der Viktoriastraße kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto kollidierte mit einem Ampelmast und überschlug sich. Der Unfallwagen kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Autofahrer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat 3 sucht eine Zeugin, die sich am Unfallort befand, aber bei Eintreffen der Polizei nicht mehr anwesend war. Auch weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen
Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: