Polizei Essen

POL-E: Essen: Unbekannter wirft Müllsack von Autobahnbrücke - Polizei sucht nach Zeugen

Essen (ots) - 45117 E-Stadtgebiet:

Nach dem Wurf eines gefüllten Müllsacks von einer Brücke über die Autobahn 40 sucht die Polizei nach Zeugen.

Am vergangenen Mittwoch (5. November) war eine 62-jährige Essenerin gegen 19:50 Uhr in ihrem Skoda auf der BAB 40 in Richtung Duisburg unterwegs. Von einer Brücke kurz vor der Anschlussstelle Kray fiel ein gelber Müllsack auf die Fahrbahn und landete direkt vor ihrem Wagen. Die Dame konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr den Beutel. Ihr Skoda wurde dabei leicht beschädigt. Im Rückspiegel konnte die 62-Jährige erkennen, wie sich der Inhalt des Sacks über die Straße verteilte.

Der zuständige Fahnder des Kriminalkommissariats 33 ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und fragt: Wer hat am Abend des 5. November verdächtige Beobachtungen an besagter Brücke gemacht? Wem sind Personen auf der Brücke aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (LL)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: