Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Polizei nimmt drei mutmaßliche Trickdiebe fest

Essen (ots) - 45473 MH-Stadtmitte-Nord: Drei mutmaßliche Trickdiebe (24, 29, 31) gingen der Polizei gestern Vormittag (10. November, gegen 10:10 Uhr) auf der Freiherr-vom-Stein-Straße ins Netz. Ein aufmerksamer Passant beobachtete die Verdächtigen, als sie sich auffällig einer 82 Jahre alten Fußgängerin, die mit einem Rollator unterwegs war, näherten. Die Dame war mit ihren Einkäufen auf dem Heimweg und lief hinter dem 31-Jährigen und seiner 24-jährigen Komplizin her. Mit einer Straßenkarte in der Hand fragte der Trickdieb die Seniorin nach dem Weg zu einem "Dentisten". Die vorgezeigte Karte war nicht in deutscher Sprache verfasst. Während sich die hilfsbereite Seniorin über den Straßenplan beugte, versuchte die Diebin von hinten ihre Handtasche zu öffnen. Das bemerkte die Seniorin und die Täter ergriffen ohne Beute die Flucht. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befand sich der mutmaßliche dritte Täter und beobachtete das Umfeld. Die drei Verdächtigen wurden festgenommen und verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Am heutigen Tag wurden sie einem Haftrichter vorgeführt, der gegen sie die Untersuchungshaft anordnete. Gegen sie wird wegen versuchten Trickdiebstahls ermittelt. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: