Polizei Essen

POL-E: Essen: Fahrraddieb trägt seine Beute auf der Schulter davon - Festnahme

Essen (ots) - 45141 E-Nordviertel: Ein Fahrraddieb war am 6. November, gegen 14:50 Uhr, mit seiner Beute auf der Altenessener Straße unterwegs, als ihn eine Polizeistreife erwischte. Der 28-Jährige trug ein abgeschlossenes Fahrrad auf seiner Schulter. Den Beamten sagte er, dass er den Schlüssel für das Schloss verloren habe. Diese Geschichte nahmen ihm die Ordnungshüter nicht ab. Er musste mit zur Wache. Dort stellten die Beamten fest, dass das Vierrad am selben Tag auf der Rüttenscheider Straße gestohlen worden war. Die Polizisten nahmen den Langfinger fest. Er ist bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten und wird dem Haftrichter vorgeführt. Das Kriminalkommissariat 34 ermittelt gegen den Mann wegen Diebstahls. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: