Polizei Essen

POL-E: Essen- Duisburg- Düsseldorf- Krefeld- Mönchengladbach-Mülheim- Oberhausen: Vermisster Rocker wurde getötet- Fotos- Leichenteile wurden im Rhein gefunden

POL-E: Essen- Duisburg- Düsseldorf- Krefeld- Mönchengladbach-Mülheim- Oberhausen: Vermisster Rocker wurde getötet-  Fotos- 
Leichenteile wurden im Rhein gefunden
2014-05-19_Zeugenaufruf Tötungsdelikt Kai M. 2.Bild

ein Dokument zum Download

Essen (ots) - 45117 E- DU- D- OB- MG- MH- KR:

Der seit dem 10. Januar diesen Jahres vermisste 32-jährige Kai M. aus Oberhausen wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Nachdem einige Körperteile an den Rheinufern in Duisburg aufgefunden wurden, ist aus dem Vermisstenfall Kai M. ein Kapitaldelikt geworden. Sicher ist, dass Kai M. seit dem 10. Januar spurlos verschwand und seitdem vermisst wurde. Offenbar wurde er kurz nach seinem Verschwinden getötet und sein Körper zerstückelt. Seinen Arm (Foto) fand ein Angler am 4. Februar, einige hundert Meter stromabwärts der Krefelder/ Duisburger Rheinbrücke (B288), am Hirtenweg in DU- Mündelheim. Wochen später (7. April) entdeckten Spaziergänger im Duisburger Rheinpreußenkanal an der Dammstraße auch seinen Torso. Die Mordkommission prüft, wo und wann der oder die Täter die Leichenteile in den Rhein warfen. Vermutlich geschah dies kurze Zeit nach seinem Verschwinden im Duisburger, Krefelder oder Düsseldorfer Bereich. Mögliche Zeugen bittet die Mordkommission, sich unter der Zentralnummer der Essener Polizei 0201- 82 90, zu melden. Auch Personen seines direkten Umfeldes sollten Informationen und Hinweise an die Ermittler weitergeben, die vertraulich behandelt werden können. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: