Polizei Essen

POL-E: Essen: Trickbetrüger verlangt Zettel und Stift und bestiehlt Seniorin

Essen (ots) - 45327 E-Katernberg: Bargeld erbeutete gestern Mittag (19. März, gegen 12 Uhr) ein bislang unbekannter Trickdieb auf der Bonnekampstraße.

Der Täter klingelte an der Wohnungstür einer 79-jährigen Mieterin in einem Mehrfamilienhaus. Er erklärte, einer anderen Bewohnerin des Hauses eine Nachricht hinterlassen zu wollen und dazu Stift und Zettel zu benötigen. Die hilfsbereite Frau wollte das Gewünschte herausreichen und der dreiste Dieb folgte ihr unaufgefordert in die privaten Räume. Als er Zettel und Stift in seinen Händen hielt, verließ er zügig die Wohnung. Kurze Zeit später bemerkte die 79-Jährige den Verlust ihres Portemonnaies mit Bargeld.

Der mutmaßliche Trickdieb war etwa 25-30 Jahre alt, etwa1,7 Meter groß und von schmaler Statur. Er trug eine helle Jacke und eine Kappe.

Das Kriminalkommissariat 31 ermittelt wegen Trickdiebstahls und bittet um Hinweise auf den Täter. Telefon: 0201 829 0. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: