Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Polizei sucht nach Verkehrsunfall Unfallbeteiligten mit weißem Transporter und Zeugen

Essen (ots) - 45481 MH-Saarn Ein weißer Transporter touchierte am 18. März, gegen 10:45 Uhr, auf dem Nachbarsweg, beim Vorbeifahren das Fahrrad eines 14-Jährigen. An einer Haltestelle stand ein Einsatzbus für Schulkinder. Der Junge wollte vor dem Bus die Straße mit seinem Fahrrad überqueren. Als das Vorderrad auf die Fahrspur ragte, touchierte es ein vorbeifahrender weißer Transporter. Der Schüler fiel mit dem Fahrrad zu Boden. Der beteiligte Fahrzeugführer und der Busfahrer gingen sofort zu ihm. Der Junge gab an, dass nichts passiert sei. Danach entfernte man sich wieder von ihm. Erst später stellte der junge Radfahrer fest, dass sein Vorderrad eine "Acht" aufwies. Außerdem klagte er über Schmerzen an der Hand. Das Verkehrskommissariat 4 bittet nun den beteiligten Fahrer des Transporters und weitere Zeugen, sich dringend bei der Polizei Essen unter der Tel.: 0201-829-0 zu melden. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: