Polizei Essen

POL-E: Essen: Passantin in den frühen Morgenstunden in der Innenstadt beraubt - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45127 E.-Stadtkern Am Sonntag in den frühen Morgenstunden ( 16. März ) raubten zwei Männer einer Passantin auf dem Kardinal Hengsbach-Platz die Handtasche. Gemeinsam mit einer Freundin saß eine 23-jährige Gelsenkirchenerin gegen 6 Uhr auf einem Treppenabgang zwischen dem Kennedyplatz und dem Kardinal-Hengstbach-Platz. Kurz nachdem ihre Freundin (24) von einem Mann angesprochen wurde, kam ein weiterer dazu und entriss der 23-Jährigen die Handtasche. Mit seiner Beute und seinem Mittäter floh der Mann in Richtung Theaterplatz, anschließend über die Kettwiger Straße in Richtung I. Dellbrügge. Beide Täter wurden als vermeintliche Südländer beschrieben, einer von ihnen war circa 165 cm groß und mit einer Jeanshose bekleidet. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0./ Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: