Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Zwei Diebe auf frischer Tat gestellt

Essen (ots) - 45478 MH-Speldorf: Gestern (13. März, 00:50 Uhr) wurde die Polizei zu einem Autohandel an der Ruhrorter Straße gerufen, wo sich zwei Personen augenscheinlich an den dortigen Gebrauchwagen zu schaffen machten. Im Eingangsbereich konnte der erste Täter (22), der "Schmiere" stand festgenommen werden. Der zweite Täter befand sich im Gelände. Er hatte den zwei Meter hohen Zaun überwunden und wurde bei den Gebrauchtfahrzeugen angetroffen. Er versuchte noch zu flüchten, konnte jedoch noch im Gelände festgenommen werden. Am Tatort wurde ein Schraubenschlüssel zur Demontage von Felgen sichergestellt. Die Täter waren in einem PKW (Peugeot) angereist, der durch die Polizisten durchsucht wurde. Auf dem Fahrzeugboden waren acht Hohlblocksteine gestapelt. Diese werden bekanntlich zum Aufbocken von Fahrzeugen nach Felgendemontage benutzt. Die Männer mussten die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen und wurden heute nach Vernehmung entlassen. Gegen sie wird wegen versuchten schweren Diebstahls ermittelt. /JMe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: