Polizei Essen

POL-E: Mülheim an der Ruhr: Polizei sucht mit Phantombild nach Räuberin- wir berichteten- Phantombilder- Unbekannte überfiel mit Messer eine Mülheimer Boutique

Unbekannte Räuberin in Mülheimer Boutique am Samstag, 8. Februar 2013 Bild1

Essen (ots) - 45468 MH- Altstadt (Stadtmitte):

Wie wir bereits am 9.Februar berichteten, überfiel eine auffallend schlanke Frau Samstagnachmittags am 8. Februar eine Boutique in der Mülheimer Innenstadt. Die Frau betrat das Geschäft, welches sich unmittelbar an dem Platz Löhberg/ Wallstraße/ Kohlenkamp befindet und ließ sich zunächst einige Kleidungsstücke zeigen. Mit einem Messer drohend erzwang sie die Bargeldeinnahmen und nahm auch die zuvor anprobierten Kleidungsstücke mit. Die Räuberin soll 20-30 Jahre alt, sehr dünn und etwa 1,7 Meter groß sein. Bei der Tat trug sie einen grauen taillierten Mantel, Bluejeans und beigefarbene Schuhe. Mit den neuen Phantombildern hofft der Ermittler des Raubkommissariates auf weitere Hinweise zu der noch unbekannten Frau. Zeugenanrufe nimmt die Polizei unter der Nummer 0201- 8290 entgegen. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: