Polizei Essen

POL-E: Essen: 43-jähriger Fußgänger schwer verletzt

Essen (ots) - 45326 E-Altenessen-Süd:

Gestern (9. März, 20:23 Uhr) versuchte ein 43-jähriger Fußgänger die Gladbecker Straße in Höhe der Hausnummer 286, trotz Fahrzeugverkehr, zu überqueren. Ein 20-jähriger BMW-Fahrer, der auf der linken Fahrspur der Gladbecker Straße in Richtung Bottrop unterwegs war, erfasste den Fußgänger und verletzte ihn schwer. Ein Autofahrer auf der rechten Fahrspur konnte zuvor noch rechtzeitig einen Zusammenprall vermeiden. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo seine Frakturen versorgt wurden. Die Polizei prüft derzeit, ob der Fußgänger zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinwirkung stand. /JMe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: