Polizei Essen

POL-E: Essen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Altenessener Straße - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots) - 45326 E-Altenessen Eine 22-Jährige fuhr am 5. März, gegen 22:15 Uhr, mit dem Auto auf der Altenessener Straße in Richtung Innenstadt. Sie bog mit dem Volkswagen nach links in den Palmbuschweg ab. Einen aus Richtung Innenstadt geradeaus fahrenden Toyota-Fahrer (22) sah die Golf-Fahrerin vermutlich zu spät. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich. Der Pkw der Frau schleuderte nach der Kollision über eine Mittelinsel und vor einen Ampelmast. Die Fahrzeugführer erlitten beide Verletzungen. Rettungswagen brachten die Verletzen in ein Krankenhaus. Der Mann konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Frau verblieb stationär. Das Verkehrskommissariat 3 leitetet die weiteren Ermittlungen und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0. /MUe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: