Polizei Essen

POL-E: Essen: Beamte griffen bei Wirthausschlägerei ein- Polizisten wurden mit spitzen Absätzen attackiert

Essen (ots) - 45309 E-Schonnebeck: Eine Wirtshausschlägerei wurde der Polizei Samstagabend (1.März) an der Einmündung Schonnebeckhöfe/ Hallostraße gemeldet. Kurz darauf trafen die Beamten an der Gaststätte ein. In dem Lokal kam ein 43-jähriger Essener offenbar den amtlichen Weisungen nicht nach und musste, polizeilich an den Armen geführt, die Austragungsstätte verlassen. Dieses plötzliche Ende wollte offenbar die ebenfalls anwesende 18-jährige Tochter des Mannes nicht akzeptieren, beschimpfte die Polizisten und versuchte einen der Beamten mit ihren Absätzen zu attackieren. Die Beamten setzten Vater und Tochter kurzerhand fest. Während die Tochter später wieder gehen durfte, blieb ihr Vater zunächst in Polizeigewahrsam. Gegen die Beteiligten wird nun strafrechtlich ermittelt. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: