Polizei Essen

POL-E: Essen: 90-jähriger Fußgänger erleidet tödliche Verletzungen bei einem Verkehrsunfall in Heisingen

Essen (ots) - 45259 E-Heisingen:

In den Abendstunden des Mittwoch (26. Februar, gegen 19 Uhr) ereignete sich in Heisingen ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem ein 90 Jahre alter Mann tödliche Verletzungen erlitt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr eine 45 Jahre alte Frau mit ihrem Mercedes die Heisinger Straße in Richtung Stadtwaldplatz. Als der vor ihr fahrende Lastwagen nach links in die Kuckuckstraße abbog, musste sie nach eigenen Angaben fast bis zum Stillstand abbremsen. Nachdem sie wieder anfuhr, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 90 Jahre alten Fußgänger. Dieser wollte offensichtlich die Straße überqueren und befand sich zum Zeitpunkt der Kollision vermutlich auf der Mitte der Fahrbahn. Mit ernsten Verletzungen kam der Senior in ein Krankenhaus, wo er wenig später verstarb. Das Kriminalkommissariat 2 ermittelt, wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte und bittet Zeugen, sich zu melden. Telefon: 0201-829-0 (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: