Polizei Essen

POL-E: Essen: 16-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt - Polizei ermittelt die Unfallursache

Essen (ots) - 45356 E-Altendorf: Schwere Verletzungen bei einem Unfall in Altendorf erlitt gestern Nachmittag (24. Februar, gegen 15:30 Uhr) ein 16 Jahre alter Rollerfahrer.

Der junge Mann fuhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Straße Schölerpad in Richtung Altendorfer Straße. Vor ihm war ein 33 Jahre alter Mann mit seinem Seat Leon in gleicher Richtung unterwegs. An der Einmündung zur Mellinghofer Straße wollte der Seatfahrer nach links abbiegen. Dies bemerkte der Verfolger möglicherweise zu spät und musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, voll abbremsen. Dabei stürzte er mit dem Kopf über den Lenker und schlug gegen das Heck des Autos. Die Fahrzeuge berührten sich nicht.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der jugendliche Fahrer schwere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Das Verkehrskommissariat 3 ermittelt die Unfallursache. (Ho.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: