Polizei Essen

POL-E: Essen : Überfall auf Friseursalon - maskierter Täter bedrohte Angestellte mit Messer

Essen (ots) - 45128 E.-Südviertel Gestern Mittag (18. Februar) überfiel ein Unbekannter einen Friseursalon auf der Zindelstraße und konnte unerkannt mit seiner Beute flüchten. Gegen 12:25 Uhr betrat der Mann den Salon und hatte sich bereits mit einer schwarzen Motorradmaske maskiert. Mit osteuropäischem Dialekt habe er die Angestellte aufgefordert, ihm das vorhandene Bargeld auszuhändigen. Um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, bedrohte er die 56-Jährige mit einem Messer. Nachdem diese ihm das vorhandene Geld aus der Kasse übergeben hatte, floh der Mann in Richtung Bismarckstraße. Der Täter hatte dunkle Augen. Er trug eine graue Jacke mit blauer Kapuze und eine dunkle Hose. Das Kriminalkommissariat 31 bittet um Hinweise und fragt, wer gestern Mittag zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich der Zindelstraße gemacht hat, Tel.: 0201-829-0. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen



Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: