Polizei Essen

POL-E: Essen: Polizei fahndet nach Exhibitionisten

Essen (ots) - 45141 E.-Stoppenberg In Stoppenberg zeigte sich gestern (13. Februar) ein bislang unbekannter Mann zwei jugendlichen Mädchen in schamverletzender Weise. Die beiden 17-Jährigen saßen gegen 20.20 Uhr an Haltestelle "Backwinkelstraße", als sich ein Mann neben ihnen hinter die Plakatwand stellte und ihnen bewusst sein Geschlechtsteil zeigte. Die Mädchen ergriffen sofort die Flucht, auch der Exhibitionist lief zügig in den angrenzenden Park. Der stabile Täter war circa 1,7 m groß. Er trug eine grau-blaue Hose und eine schwarze Jacke. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0. / Hag

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: