Polizei Essen

POL-E: Essen: Einbrecher durch Firmenmitarbeiter und Polizei gestellt - Zwei Festnahmen

Essen (ots) - 45143 E-Westviertel Auf dem Westendhof stellte am 13. Februar, gegen 20:40 Uhr, ein Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens zwei Einbrecher im Gebäude fest. Die Einbrecher bemerkten den Angestellten und gaben Fersengeld. Ein 28-Jähriger flüchtete durch ein Fenster. Sein 26-jähriger Komplize rannte durch eine Halle in Richtung Ausgang. Der beherzte 24-Jährige konnte den Flüchtenden stoppen. Es kam zu einem Gerangel, bei dem der Zeuge eine leichte Verletzung erlitt. Ein weiterer Angestellter (37) eilte seinem Kollegen zur Hilfe. Gemeinsam waren sie dem Einbrecher überlegen und übergaben ihn den alarmierten Polizisten. Dem Täter, der stiften ging, kam eine Polizeistreife auf der Haedenkampstraße auf die Schliche. Er ließ eine Tüte fallen und kletterte auf den Zaun einer Sportanlage. Durch die Beamten konnte ein erneuter Fluchtversuch verhindert werden. In der Tasche befanden sich Autokennzeichen. In der Hosentasche fanden die Gesetzeshüter mehrere Gramm Rauschgift. Die Polizei nahm die Einbrecher vorläufig fest. Sie werden dem Haftrichter vorgeführt. Das Kriminalkommissariat 32 leitet die weiteren Ermittlungen. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: